(Nicht nur erotische) Selbsthypnose – Workshop am 22.05.2022

32,5065,00

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: keine Lieferzeit (z.B. Download)

Selbsthypnose ist ein mächtiges Werkzeug der Selbstoptimierung, nicht nur im Zusammenhang von Beziehungen und Erotik. Dieser Workshop ist auch für Einsteiger geeignet! Inklusive pdf-Skript und Trainings-mp3.

22.05.2022 | 15:00 – 18:30 Uhr

Beschreibung

Achtung: Um mehr Praxis und Übungen anbieten zu können, haben wir diesen Workshop im Vergleich zu den anderen Themen-Schwerpunkten um eine Stunde verlängert!

Selbsthypnose ist ein mächtiges Werkzeug der Selbstoptimierung, nicht nur im Zusammenhang von Beziehungen und Erotik. Zum Beispiel um Themen zu bearbeiten, die du lieber mit dir selbst ausmachen möchtest. Oder um deine Fähigkeiten als Hypnotisand zu trainieren und anschließend auch Fremdhypnose in Live-Sessions oder durch Hypnose-mp3s intensiver zu erleben.

Vielleicht kannst du auch einfach gar nicht genug vom Vergnügen mit Hypnose haben – wenn du dich selbst in Trance führen und Wahrnehmung, Gedanken und Gefühle in dir verändern kannst, macht dich das unabhängig von einem Hypnose-Partner oder professionellen Hypnotiseur.

In diesem Workshop lernst du

  • Sieben Methoden, dich selbst in Trance zu versetzen
  • Die Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Autogenem Training, Autosuggestion nach Émile Coué, Meditation und Selbsthypnose
  • Ob die Behauptung stimmt, dass jede Hypnose Selbsthypnose ist
  • Wie du die Intensität deiner Vorstellungskraft trainieren kannst
  • Wie du unangenehme Gedankenspiralen durchbrechen kannst
  • Wirksame Methoden, deine eigenen Emotionen zu beeinflussen
  • Beliebte Selbsthypnose-Anwendungen, inklusive Techniken für entspannten Schlaf
  • … und natürlich: Tipps und Tricks rund um erotische Selbsthypnose bis hin zum Solo-Orgasmus durch Gedankenkraft!

Dich erwarten

  • Drei Stunden abwechslungsreiche Wissensvermittlung mit Austausch und Praxis-Übungen (Selbsterfahrung und Gruppen-Trancen), plus Pausen
  • Ein ausführliches Skript (48 Seiten) zum pdf-Download mit konkreten Anwendungstexten für Selbsthypnose und allen Workshop-Inhalten zum Nachlesen und Anwenden
  • Ein Selbsthypnose Trainings-mp3 zum Direkt-Download beim Ticket-Kauf – wir empfehlen, das Trainings-mp3 bereits in Vorbereitung auf den Workshop einige Male wirken zu lassen
  • Zugang zur Absolventen-Supervision (alle Folgetermine)

Für diesem Workshop setzen wir keine Hypnose-Vorkenntnisse voraus. Die inhaltliche Schwerpunkte passen wir Wissensstand und Wünschen unserer Teilnehmenden an und lassen wie immer Raum für deine Anliegen und Fragen, so dass wir auch erfahrenen Hypnotisanden Neues bieten können.

Wir freuen uns, wenn du deine Kamera eingeschaltet hast, respektieren aber auch eine anonyme Teilnahme.

Skript-Inhaltsverzeichnis

Was ist Hypnose? 2

Meditation vs. Selbsthypnose 4

Kontraindikationen 6

Abreaktionen, “Abstürze” und Sicherheit 7

Aufbau einer Hypnose-Session 8

Trancezeichen 9

Ist jede Hypnose Selbsthypnose? 9

Hypnose-Aufnahmen selbst erstellen 10

Selbsthypnose-Vorbereitung 11

Tipps & Tricks 12

Selbsthypnose-Techniken 13
Autosuggestion 13
Autogenes Training 14
Progressive Muskelentspannung 16
Convincer als Selbsthypnose-Induktionen 17
Treppe der Entspannung 20
Atem-Entspannungstechniken 21

Ausleitung / Exduktion 23

Wachtrance bei einer Selbsthypnose 24

Suggestibilität steigern 25

Selbsthypnose-Supersuggestion 29

Stärkung der Phantasie und Vorstellungskraft 30

Beliebte Selbsthypnose-Anwendungen 36
Gedankenspiralen unterbrechen 36
Entspannt einschlafen 37
Ziele erreichen 38
Emotionen kontrollieren 39

Erotische Selbsthypnose 40
In 7 Schritten zum Hands Free Orgasm 41
HFO Tipps & Troubleshooting 45

Glossar 46
Noch Fragen? 48

Seminar-Preis

  • beim Ticket-Kauf ab dem 16.05.
    • 65 Euro für ein Einzelticket
    • 32,50 Euro für jede weitere Person am gleichen Endgerät / zoom-Account
  • Frühbucher: beim Ticket-Kauf bis zum 15.05. zahlst du nur
    • 59 Euro für ein Einzelticket
    • 29,50 Euro für jede weitere Person am gleichen Endgerät / zoom-Account

 


Die Voraussetzung für ein sicheres Trance-Erlebnis ist das Nichtvorhandensein von akuten psychischen oder körperlichen Erkrankungen oder Krisen, die gegen eine Anwendung von Hypnose sprechen (siehe Kontraindikationen). Kläre im Zweifel bitte mit einem Arzt oder Therapeuten ab, ob eine Hypnose für dich zu diesem Zeitpunkt eine gute Idee ist oder nicht.