Findom-Hypnose: Zahlschwein-Trigger

39,00

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: keine Lieferzeit (z.B. Download)
(3 Kundenrezensionen)

Mit diesem Trigger wirst du zum lebenden Bankomat: denn wenn eine Geldherrin den Knopf in deinem Hirn drückt, flattert die Kohle direkt in ihren feuchten Schoß. Nur für echte Nutztiere!

Beschreibung

Hallo Zahlschwein! Ich hoffe doch, es macht dir nichts aus, wenn ich ich die Dinge beim Namen nenne … und mit “Ding” meine ich dich: Ein Paypig, dessen einziger Nutzen darin liegt, zum Luxus-Leben einer Geldherrin seinen mickrigen Beitrag zu leisten.

Und heute möchte ich uns allen das Leben noch ein wenig leichter machen – ja, sogar dir, Zahlsau! Denn ich werde eine mächtige Bürde von dir nehmen: das Gewicht der Entscheidung … des nagenden Zweifels am Sinn deines Tuns. Denn wenn ich mit dir fertig bin, stellt sich gar keine Frage mehr für dich, ob du der Versuchung nachgibst oder nicht, dich vollständig abmelken zu lassen, von einer Luxus-Lady, für die du nichts bist als ein lebender Geldautomat.

Ich werde heute einen hypnotischen Trigger in dir implementieren und verstärken, der deine Kontospalte ganz weit öffnet – so dass jede Lady, die deine Schwäche kennt, dich so richtig schön finanziell abficken kann … dich als Bankomat benutzen, ganz nach ihrem Willen.

Natürlich bin ich eine dieser Ladys, die jederzeit auf deine Zahlspalte zugreifen kann – doch sicherlich nicht die einzige. Du darfst frei wählen, wer dich ausnimmt … es ist genug für alle da!

Ohren gespitzt, Paypig: Als echtes Nutztier möchtest du deiner Geldherrin das Luxus-Leben doch so angenehm wir möglich gestalten, oder?

Dann überreichst du dich ihr am besten gleich mit diesem Zahlschwein-Trigger ausgestattet. So braucht sie wie bei einem echten Bankomat nur noch auf das Knöpfchen zu drücken, und die Kohle flattert direkt in ihren feuchten Schoß.

Einen hübschen Brief von mir für sie, von Kollegin zu Kollegin erhältst du (zum pdf-Download) direkt dazu – nur falls dir beim Anblick einer unerreichbaren Traumfrau direkt die Spucke wegbleibt und du dich ihr nicht mehr erklären kannst …

Achtung: Dieses mp3 ist nicht für Hypnose-Einsteiger oder Personen mit realen Geld-, Sucht- und Abhängigkeitsproblemen geeignet.

Suggestionen dieser Findom-Hypnose

  • Wir starten mit Dirty Talk und Atemübungen – dazu darfst du dich entweder an der frischen Luft berauschen, oder an einem “Willenlosigkeitsverstärker” (Duft-Höschen, getragene Socken deiner Herrin, oder ein Raum-Aroma).
  • Du entspannst dich für mich in eine erregende Trance mit vielen verbalen Demütigungen
  • Anweisungen, dich während des Hörens zu wichsen, um meine Suggestionen noch wirksamer in deinem Geist zu verankern – selbstverständlich ohne zu kommen!
  • Mein Flüstern infiltriert dein Gehirn und programmiert dich noch tiefer (Subliminals), während ich dich immer mehr aufgeile

Posthypnotisch wirksame Suggestionen:

  • Deine Identität als Paypig wird dauerhaft verstärkt
  • Wann immer eine Geldherrin, die dein Geheimnis kennt, mit dem Finger schnippt und “zahlen” sagt, zahlst du an sie automatisch 50 Euro, Dollar oder Pfund (die von ihr gewünschte Währung, auf dem von ihr gewünschten Weg).
  • Falls sie einen Betrag unter 50 nennt, zahlst du diesen geringeren Betrag – ein quälendes, unbefriedigendes Teasing!
  • Dieser Trigger funktioniert so oft hintereinander, wie die Lady möchte
  • Deine einzige Möglichkeit zu entkommen, bevor die Herrin entscheidet, dass es reicht, wäre den Call abzubrechen oder beim Cash & Go davonzulaufen – dann hast du aber auch jede Möglichkeit auf Befriedigung an diesem Tag verwirkt …
  • Nach jedem Hören der Hypnose ist dein nächster Orgasmus nur als intensiver Zahl-Orgasmus möglich, so dass du dich gleich verzweifelt auf die Suche nach einer Geldherrin machen musst, die sich mit dir abgeben will
  • Du willst diese Hypnose immer wieder hören und damit auch die Wirkung des Triggers vertiefen und verstärken

Details der Hypnose

  • Hypnotiseurin: Undine de Rivière
  • Geeignet für: Menschen mit Schwanz
  • Hypnose-Einleitung: Konversation, Atemübungen, sexuelle Erregung, Trance-Trigger aus RdS01 (du musst RdS01 zuvor nicht  zwingend gehört haben, es wirkt allerdings trancevertiefend).
  • Stereo und 3D-Soundeffekte, Kopfhörer empfohlen
  • Permanente posthypnotische Suggestionen
  • Unterwerfung an Undine und an andere Geldherrinnen deiner Wahl
  • Mp3 zum Download, Gesamtlänge: 28:23 Minuten

 


Die Voraussetzung für ein sicheres Trance-Erlebnis ist das Nichtvorhandensein von akuten psychischen oder körperlichen Erkrankungen oder Krisen, die gegen eine Anwendung von Hypnose sprechen (siehe Kontraindikationen). Kläre im Zweifel bitte mit einem Arzt oder Therapeuten ab, ob eine Hypnose für dich zu diesem Zeitpunkt eine gute Idee ist oder nicht.

Zusätzliche Informationen

Geeignet für

3 Bewertungen für Findom-Hypnose: Zahlschwein-Trigger

  1. André (Verifizierter Besitzer)

    Verehrte Undine de Rivière, vielen Dank für diese tolle Hypnose.
    Ich kann es kaum erwarten, dass Sie als meine Besitzerin sich auch mal bei mir bedienen.
    Sklave andy

  2. Thomas

    Ihre Sprache und Ihre Wortwah, einfach supergenial, freue mich schon darauf das Sie mich auf diese Weise abfi..en!

  3. Werner (Verifizierter Besitzer)

    Werner
    Gestern habe ich die Findom Hypnose gekauft, weil mich das Thema Findom interessiert und anspricht.
    Heute Morgen 7:00 habe ich sie dann gierig gelauscht und auch versucht mit gespitzten Ohren etwas von den Ansagen im Hintergrund mit zu bekommen. Die Ansagen, nichts verstanden, waren sehr erregend für mich, denn so geil bin ich nicht immer aber am Ende der Hypnose hab ich sie ,mußte sie gleich wieder lauschen. Einfach noch einmal Lady Undines hören und diese aufgeilenden Worte, die mein Gehirn so schön matschig ficken. Bis zum Mittag 12:00 hat sie mich so zehnmal in die Trance geführt, zehnmal diese geile Erregung ich konnte und wollte nicht abschalten.
    Lady Undine hat mich so schön am Wickel, oder besser gesagt am Schwanz und an den Eiern ( ich tu alles ) und nach dem Mittagessen um 13:00 Uhr konnte ich es nicht lassen, denn die Geilheit über mannte mich wieder, das Schweinchen in mir wollte noch einmal gefickt werden.
    Aus einmal wurde zweimal, dreimal, viermal und nach dem sechsten Mal hätte ich fast von selbst abgespritzt .
    Jetzt aber raus aus dem Bett, 15:00 bloß nicht die Findom noch einmal von vorne starten lassen, was der MP3 Player ja von selbst macht. Der ist auf Undines Seite, besser eine Bewertung schreiben, was ich gerade mache.
    Fünf Sterne, das sind einfach zu wenig, für jedes hören Heute gebe ich gerne fünf Sterne, und bitte um weitere Findom Hypnose Schulungen in die Sucht.
    Eine Findom Herrin wird es glaube ich, bald leicht mit mir haben, da der Trigger sicher bald in dem Zahlschwein fest eingebrannt sein wird. Da mich das Schreiben nicht kalt gelassen hat höre ich die Findom gleich noch einmal.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.