Sklavengeil getriggert

39,00

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: keine Lieferzeit (z.B. Download)
(5 Kundenbewertungen)

Dein Schwanz wird unkontrolliert steif, du atmest schwer und du stöhnst, du zitterst wie kurz vorm Orgasmus – doch befriedigend kommen kannst du nicht: denn du bist geil … notgeil … “Sklavengeil”!

Beschreibung

“Dein Schwanz wird unkontrolliert steif, du atmest schwer und du stöhnst, du zitterst wie kurz vorm Orgasmus – doch befriedigend kommen kannst du nicht!

Dein Sklavenmaul sabbert, du willst an deinen Nippeln ziehen – und kennst du diese süßen Hentai-Frauen, wie sich ihre Augen verdrehen und die Zunge heraushängt, während sie gefickt werden? Tja, ich fürchte das bist dann du – so voller verzweifelter Notgeilheit …

Und du weisst genau: Je geiler du wirst, desto williger und unterwürfiger bist du. Und je mehr du deine Hingabe spürst, desto mehr wächst deine Lust.”

Diese Femdom-Hypnose trainiert automatische körperliche Reaktionen (Ideosensorik und Ideomotorik). Sie ist auch ideal geeignet, falls du bisher bei Hypnosen manchmal das Gefühl hattest, zu sehr “mitspielen” zu müssen.

Suggestionen dieser Femdom-Hypnose

  • Eine ungewöhnliche Hypnose-Einleitung trainiert zunächst deine Hand und dann deinen Schwanz, automatisch auf meine Befehle zu reagieren
  • Erzeugen unwillkürlicher körperlicher Erregung durch direkte Suggestionen
  • Steigerung der Geilheit von geil, über notgeil, bis hin zu “sklavengeil”
  • Verknüpfung von Erregung und Unterwürfigkeit
  • Leichte Demütigungen und sanftes CBT (keine harten BDSM-Praktiken in dieser Hypnose)

Posthypnotisch wirksame Suggestionen:

  • Das Triggerwort “Sklavengeil” mit Fingerschnippen (oder schriftlich in direkter Kommunikation) löst zukünftig eine extreme Notgeilheit bei dir aus
  • Diese Geilheit ist verknüpft mit dem starken Verlangen danach, dich attraktiven Frauen zu unterwerfen, zu dienen und gedemütigt zu werden
  • Diesen Trigger kann ich selbst auslösen, oder jede dominante Frau, der du den Trigger gestanden und ihr damit diese Macht gegeben hast
  • Der Trigger wirkt nur, wenn es sicher und angemessen für dich ist. Deine Gesundheit und dein Ruf bleiben gewahrt, damit ich noch oft mit dir spielen kann
  • Der Trigger wirkt immer für 15 Minuten, oder auch für eine längere Zeit, wenn diese beim Auslösen genannt wird
  • Während der Trigger wirkt, kannst du nicht befriedigend kommen. Selbst ein “Auslaufen” macht dich nur noch geiler!
  • Du spürst eine starke Sehnsucht, den Trigger möglichst oft zu hören oder zu lesen

 

  • Am Ende der Hypnose wird mehrfach der “Sklavengeil”-Trigger ausgelöst, der dafür sorgt, dass du dann eine Stunde lang extrem devot und notgeil bist
  • Wenn du nicht gerade keusch gehalten wirst, darfst du am Ende dieser Stunde sehr intensiv kommen

Du erhältst zwei Versionen

Zusätzlich zur Vollversion mit tranceverstärkenden Stereo-Flüsterspuren und Surround-Effekten erhältst du auch die “Stimme pur”-Version ohne Effekte.

Details der Hypnose

  • Hypnotiseurin: Undine de Rivière
  • Geeignet für: Menschen mit Schwanz
  • Hypnose-Einleitung: Training automatischer Reaktion, Fraktionieren, Trance-Trigger aus RdS01 (du musst RdS01 zuvor nicht  zwingend gehört haben, es wirkt allerdings trancevertiefend).
  • Stereo und 3D-Soundeffekte, Kopfhörer empfohlen
  • Du erhältst zusätzlich eine Stimme pur-Version, die auch für Lautsprecher geeignet ist
  • Permanenter posthypnotischer Trigger
  • Unterwerfung an Undine und an andere Herrinnen deiner Wahl
  • 2 Mp3s zum Download, Gesamtlängen: 38:39 und 40:02 Minuten

 


Die Voraussetzung für ein sicheres Trance-Erlebnis ist das Nichtvorhandensein von akuten psychischen oder körperlichen Erkrankungen oder Krisen, die gegen eine Anwendung von Hypnose sprechen (siehe Kontraindikationen). Kläre im Zweifel bitte mit einem Arzt oder Therapeuten ab, ob eine Hypnose für dich zu diesem Zeitpunkt eine gute Idee ist oder nicht.

Zusätzliche Informationen

Geeignet für

5 Bewertungen für Sklavengeil getriggert

  1. Lars (Verifizierter Besitzer)

    Verehrte Herrin Undine,
    ich bin von dieser Hypnose immer noch total gefesselt. Das ist das erste mal das ich wohl Tatsächlich in Trance war. ab dem Befehl das mein Unterkörper unter ihrer Kontrolle steht hat dieser Tatsächlich durchgehend gezuckt. Meine Herrin hat mir das Anfassen strengstens untersagt. Ein HFO wäre mir Erlaubt gewesen, zu diesem ist es leider nicht gekommen. Aber auch die 1 std. im Anschluss war wie von Ihnen Angekündigt von stetiger Geilheit geprägt.
    Nun darf ich diese Hypnose auch heute wieder genießen um alle Facetten zu vertiefen und den Trigger zu festigen.
    Ich danke ihnen auf Knieen wie es sich für einen Sklaven gehört

  2. f. a.

    Eine großartige Hypnose, unglaublich aufregend vorgetragen und raffiniert! Die Wirkung kam beim ersten Mal moderat auf, aber ich will schon direkt wieder die nächste Runde 🙂
    Danke dafür, Herrin!

  3. M. (Verifizierter Besitzer)

    Vielen Dank für diese wunderbare Hypnose Herrin Undine.
    Mit Spannung habe ich eine Fortsetzung der RdS Serie erwartet, dieses Werk übertraf jedoch meine Erwartungen.
    Auch vielen Dank für den super schnellen Einsatz von Herrin Undine bei meinem Download-Problemen.

  4. svrn (Verifizierter Besitzer)

    Uff.

    Ok, vielleicht ein paar weitere Worte: nach meiner üblichen anfänglichen Skepsis (was hat zwei Daumen und lernt nicht aus früheren Hypnosen) hat der Ruf der Sirene verfangen und da war es plötzlich, das unkontrollierte Zucken und der unbändige Wunsch nach Unterwerfung. Gleichzeitig aber auch das Gefühl, sicher aufgehoben zu sein, wie immer bei Undine.

    Nun bin ich sehr neugierig (und etwas beunruhigt), wie der Trigger wohl unter “Livebedingungen” wirkt.

  5. Lars Becker (Verifizierter Besitzer)

    Herrin Undine,
    ich habe hier noch einen Nachtrag zu meiner Bewertung der hier auf jeden Fall noch erwähnt werden muss. Ich habe meiner Herrin natürlich das Trigger genannt wie es sich für einen Gehorsamen Sklaven gehört.
    Bei meinem Letzten Besuch bei ihr kam der Trigger natürlich zum Einsatz. Ich muss sagen es war so Intensiv, ich bin förmlich auf einer Welle durch die Session geflogen. Meine Herrin hat mir den Trigger immer wieder genannt, ich wurde immer Hemmungsloser und war nicht in der Lage mich zu Kontrollieren.
    Selbst als ich mich später aus meinem Latexcat pellen sollte sind immer wieder Wellen der Geilheit gekommen so das daß einfache Ausziehen des Cat´s und der Maske zu einer Herausforderung geworden ist.
    Auch den Muskelkater von Muskeln die ich bisher nicht kannte sollte nicht unerwähnt bleiben.
    Ich danke Ihnen für diese Wundervolle Erfahrung und meiner Herrin für die Anwendung.
    die Gummiraupe Lars

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.