Die Reitherrin – Spanking und Stiefelverehrung im Wald

39,00

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: keine Lieferzeit (z.B. Download)
(1 Kundenbewertung)

Beim Spaziergang in einem verzauberten Wald findest du eine verlorene Reitgerte – und verlierst dich selbst in einer erotischen Phantasie …

Beschreibung

Zack! Zack! Zack! Zack! Viele kleine, feste Schläge in schneller Folge, die die Schmerzstärke immer weiter in die Höhe treiben. Du ziehst unwillkürlich die Luft ein, in Deinen Augen schwimmen erste Tränen. Es ist ungeheuer peinlich, schmerzhaft, erniedrigend, aber genau dadurch ungeheuer schön und erfüllend. Du schwebst, die Schläge erreichen Dich noch, aber sie treiben Dich immer tiefer, immer höher in den Subspace.

Du weißt nicht mehr, wie lange sie das Spanking fortgesetzt hat. Irgendwann hängst Du erschöpft, mit tränenroten Augen, aber auf eine seltsame Weise erfüllt an dem Baum. Die Schläge haben aufgehört. Du spürst ihre Gegenwart, die Wärme ihres Körpers. Sie steht dicht hinter Dir, du spürst es ohne sie zu sehen. Deine Hände sind immer noch an den rauhen Kiefernstamm gefesselt, die Arme tun dir weh, die Rückseiten der Beine, Dein Arsch. Dir fällt auf, dass Deine Hose nach unten gerutscht und Dein Hintern nackt ist. Sie streicht dir sanft, fast zärtlich über den Nacken …

Suggestionen dieser Femdom-Hypnose:

  • Beim Spaziergang in einem verzauberten Wald findest du eine verlorene Reitgerte – und verlierst dich selbst in einer erotischen Phantasie:
  • Dir begegnet eine schöne, dominante Reiterin
  • Sie fesselt dich an einen Baum und peitscht dich mit ihrer Reitgerte – und du genießt den Schmerz mit allen Sinnen
  • Du darfst im Subspace schweben und erlebst tiefe Hingabe und Dankbarkeit
  • Zum Dank darfst du ihre staubigen Reitstiefel mit der Zunge sauberlecken, und dann ihre gepflegten, verschwitzen, nackten Füße ausführlich verwöhnen
  • Die Reitherrin reizt und erregt dich immer wieder, gibt dir Hoffnung, lässt dich aber nicht kommen
  • Du darfst die Nähe deiner Reitherrin, und damit das wunderbare Gefühl von Demut und entspanntem Subspace, mitnehmen in deine Welt – mittels eines kleinen Triggers, den du jederzeit selbst auslösen kannst

Du erhältst zwei Versionen

  • Eine Version der Hypnose enthält nur deinen Subspace-Trigger, den du anschließend jederzeit selbst auslösen kannst. So kannst du in Gedanken an die Reitherrin jederzeit wieder in ein wunderbares Gefühl entspannter Hingabe eintauchen.
  • Die “24 Stunden keusch”-Version verstärkt deine Demut, denn sie sorgt zusätzlich dafür, dass du dich den nächsten 24 Stunden nicht mehr selbst befriedigen kannst. Du wirst auch gar kein Bedürfnis dazu haben, und schon der Gedanke daran wird Dir seltsam und irgendwie falsch vorkommen. Du wirst in den nächsten 24 Stunden nicht in der Lage sein, alleine, ohne Zutun oder zum expliziten Gefallen einer anderen Person, zum Orgasmus zu kommen.

Details der Hypnose

  • Hypnotiseurin: Undine de Rivière
  • Geeignet für: alle Geschlechter
  • Hypnose-Einleitung: Entspannung, “Schlaf”-Trigger
  • Undine bleibt die Erzählerin (keine Unterwerfung an Undine)
  • Stimme pur bis auf einige Stereo-Flüstereffekte. Kopfhörer empfohlen, aber nicht zwingend notwendig.
  • 2 mp3s zum Download, Gesamtlänge: 38:09 und 39:52 Minuten

 


Die Voraussetzung für ein sicheres Trance-Erlebnis ist das Nichtvorhandensein von akuten psychischen oder körperlichen Erkrankungen oder Krisen, die gegen eine Anwendung von Hypnose sprechen (siehe Kontraindikationen). Kläre im Zweifel bitte mit einem Arzt oder Therapeuten ab, ob eine Hypnose für dich zu diesem Zeitpunkt eine gute Idee ist oder nicht.

Zusätzliche Informationen

Geeignet für

, ,

1 Bewertung für Die Reitherrin – Spanking und Stiefelverehrung im Wald

  1. m. (Verifizierter Besitzer)

    Die Reitherrin

    Eine wunderbare Traumreise, die mich in einen leicht verzauberten Wald entführt, erotische Abenteuer erleben lässt, und hinterher wieder sicher auf dem häuslichen Sofa absetzt.

    Den Inhalt der Traumreise zu bewerten fällt mir deshalb schwer, weil ich das Skript im Rahmen von Undine’s Skriptewettbewerb selbst verfassen durfte. Bitte beurteilt selbst!

    Undine’s Umsetzung ist gewohnt professionell. Ihre wunderbare, sanfte Stimme nimmt mich gefangen, schmeichelt sich ein, läßt sich Zeit, und zieht mich – mit genau dem richtigen Timing, Sprechtempo, Pausen – in ihren Bann. Und plötzlich ist es egal, daß ich selbst immer wieder an dem Skripttext gefeilt habe, daß ich genau weiß, wie es hinter der nächsten Ecke weitergeht. Plötzlich ist alles wie neu und Undine läßt mich schweben, fliegen, geniessen!

    Danke, Undine!

    • Undine de Rivière

      Vielen Dank – für deinen Kommentar und natürlich vor allem für diese wunderschöne Phantasie und das Skript! 😊

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen …